Kategorien
Lesung Nächste Veranstaltung Programm 3/2022 Reihe Debüt

Anja Schmitter: Leoparda

Sonntag, 2. Oktober 2022, 11.00 Uhr

Anja Schmitter: Leoparda

„Hellwach und mit beissender Tiefenschärfe erzählt Anja Schmitter von den Verheerungen der Gegenwart: Utopie und Dystopie zugleich, hält „Leoparda“ uns den Spiegel vor.“ Ruth Schweikert

Kleo führt ein bürgerliches, angepasstes Leben – bis zu ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag, an dem sie beschliesst, dass sich etwas ändern muss. Während Zürich in einem apokalyptischen Hitzesommer zu schmelzen scheint, verkriecht sie sich in ihrer Wohnung und verwandelt sich langsam in ihr verwildertes Alter Ego Leoparda. Aus einem Sonnenbrand entsteht ein fleckiges Hautmuster, ihre Zähne werden immer spitzer, bald huscht sie nur noch nachts nach draussen. Als Raubkatze sucht sie die Menschen aus ihrer Vergangenheit heim: Adriano vom Tinder-Date, ihre Ex-Psychologin und beste Freundin Feli, die sie ständig belehrt, ihre Schülerinnen und Schüler, deren Teilnahmslosigkeit sie ärgert, und auch ihre Eltern, deren blankpolierte Glücksfassade endlich Risse bekommt. Leoparda teilt ihre Abenteuer auf Social Media, wo sie zum Star wird, während die alte Kleo immer mehr verschwindet.
Anja Schmitters Debütroman ist ein furioser Seiltanz zwischen Imagination und Realität. In originellen Bildern und mit gesellschaftskritischem Blick erzählt sie vom Ausbrechen aus der Normalität, von Identitätssuche und Emanzipation.

Anja Schmitter (1992 in Münsterlingen) studierte Germanistik und Komparatistik in Zürich, Bordeaux und Wien, anschliessend studierte sie im Master Literarisches Schreiben an der Hochschule der Künste Bern. Anja Schmitter war als Autorin bei einem Gefängnistheater in Zürich tätig und als Dramaturgin beim See-Burgtheater in Kreuzlingen. Sie lebt in Zürich und schreibt Fiktion und literarische Reportagen, u.a. für das Magazin Reportagen. «Leoparda» ist ihr erster Roman.

Lesung
Moderation: Gallus Frei-Tomic
Datum: Sonntag, 2. Oktober 2022
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Literaturhaus Thurgau / Bodmanhaus
Eintritt: CHF 10 // CHF 8 Freunde des Bodmanhauses // CHF 5 ermässigt