Kategorien
Kooperation Lesung Nächste Veranstaltung Programm 1/2022

Michael Fehr: super light

Donnerstag, 13. Januar 2022, 19.30 Uhr

Michael Fehr: super light

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Magazin ERNST ernstmagazin.com

Michael Fehr reduziert den Text, bis einzig noch die Essenz da ist, der Geschmack, die Intensität. Die Inhalte sind noch existentieller geworden. Fehr leuchtet das Spektrum des Allzumenschlichen und Zwischenmenschlichen genüsslich, aber präzise aus: Einer brät eine Katze, die sich in seine Wohnung verirrt hat. Einer schiesst ein volles Magazin aus einer Maschinenpistole durch das Fenster. Es wird geplündert, eine Bank überfallen, gemordet, geraucht und irgendwann dann doch noch eine Flasche Bourbon getrunken. Letztendlich braucht es aber gar nicht so viel im Leben, wie in “But a Man Needs” festgehalten wird: “Ein Mann braucht einen Stuhl und einen Tisch und einen Teller und einige gekochte Kartoffeln”.

Michael Fehr, geb. 1982, studierte am Schweizerischen Literaturinstitut und am Y Institut der Hochschule der Künste Bern. 2014 gewann Fehr mit einem Auszug aus «Simeliberg» den Kelag-Preis und den Preis der Automatischen Literaturkritik in Klagenfurt.

Lesung
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Magazin ERNST ernstmagazin.com
Moderation: Gallus Frei
Datum: Donnerstag, 13. Januar 2022
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Thurgau / Bodmanhaus
Eintritt: CHF 10 // CHF 8 Freunde des Bodmanhauses // CHF 5 ermässigt